Interview mit unserem Azubi:

Das ist Paul, 15 Jahre jung und seit 1. September 2017 einer der Neulinge am Kollerhof.

In Bayern muss das erste Ausbildungsjahr der Ausbildung zur "Fachkraft Agrarservice" als Berufsgrundschuljahr (BGJ) an der regional zuständigen Berufsschule besucht werden, deshalb absolviert Paul gerade sein BGJ bei den Landwirten an der Berufsschule in Pfaffenhofen.


Unser Auszubildender Paul im Interview mit Felix Kestl von LAFO Media:

Paul, wie bist du denn auf den Ausbildungsplatz bei der Agrar & Logistik GmbH Wagner Kollerhof aufmerksam geworden?

 

Mein Onkel (Besitzer großen Ackerbaubetriebs, hauptsächlich mit John Deere Maschinen; Anm. d. Verf.) hat mir die Stelle empfohlen.

Die Ausbildung beinhaltet vor allem Ackerbau und Landmaschinen, das interessiert mich sehr!

 

Bis deine Zeit am Kollerhof so richtig beginnt, musst du ja erst das Berufsgrundschuljahr absolvieren. Wie sieht dein Alltag im BGJ aus?

 

Von Montag bis Donnerstag bin ich in der Pfaffenhofener Berufsschule. Montags und Dienstags haben wir zehn Schulstunden, Mittwochs neun und am Donnerstag nur sechs.

Freitags sind wir immer zu fünft in Kleingruppen auf einem Milchviehbetrieb in Geisenfeld.

 

Wie gefällt dir der Schulalltag?

 

Der ist wirklich super, man lernt viel dazu, was man für die Ausbildung gebrauchen kann.

 

Worauf freust du dich am meisten, wenn dein Berufsgrundschuljahr vorbei ist?

 

Schwierig zu beantworten. Aber im Sommer ist ja dann die Ernte - und die ist natürlich was ganz Besonderes im Jahr!

 

Wie oft warst du schon am Kollerhof? Und kennst du schon ein paar deiner zukünftigen Kollegen?

 

In meinen Ferien bin ich immer am Kollerhof und helfe bei der Wartung und Pflege der Maschinen.

Und die meisten Mitarbeiter kenne ich auch schon. 

Ich freue mich schon, ein Teil des Kollerhof-Teams zu sein!

 

Weißt du schon, was du nach deiner Ausbildung zur Fachkraft Agrarservice machen willst?

 

Wahrscheinlich den Meister. Ich finde, dass auch die Meisterprüfung gewissermaßen zu einer gelungenen Lehre gehört.

 

Zu guter Letzt noch eine Frage zum Führerschein: Hast du schon einen Führerschein der Klasse T?

 

Nein, bisher noch nicht. Ich bin gerade dabei und habe bald die Prüfung.

 

Vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast, Paul!

Ich wünsche dir noch alles Gute und viel Erfolg in deiner Ausbildung.

 

(5. April 2018)

 

Videotrailer: